Twitter tipps und tricks

Tipps für Twitter: erweiterte Funktionen, Befehle und Kürzel

Damit Twittern nicht zum einseitigen Monolog wird, sollte man die erweiterten Funktionen von Twitter kennen. Wie bekommt man genug Feedback, sodass das Twittern Spaß macht und Erfolg bringt?

Was ist Twitter nochmal?

Twitter ist ein schnell wachsendes Microblogging-Portal, welches 50 Mio. Dollar Umsatz macht und 3,7 Milliarden Dollar wert ist (@NZZ). Ursprünglich zum Austausch privater Statements- als eine Art Tagebuch- gedacht, gewann Twitter mit der Zeit auch für Unternehmen an Bedeutung.

Unternehmen posten bzw. „twittern“ in 140-Zeichen-langen Texten Ihre Firmenupdates, Rabattaktionen, Stellenangebote. Die Follower oder die Abonnenten der Nachrichten eines bestimmtes Twitter-Profils, können diese dann „re-twitten“ bzw. die Nachricht an eigene Follower weiterschicken. So verbreitet sich eine interessante, spannende Information rasch durch das Netzwerk.

Wir haben aber auch öfters die Frage gestellt bekommen: Über Twitter kommt doch kein Feedback, wozu also die Mühe? Kein Feedback heißt nicht selten = Resultat fehlerhaften oder mangelnder Nutzung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Twitter optimal nutzen.


Tipps für Twitter und erweiterte Twitter-Funktionen

Grundsätzlich gilt: Je mehr Follower man hat, desto schneller und intensiver wird der eigene Tweet gelesen und verteilt.  Die sich darin befindenden Links werden oft angeklickt, was mehr Traffic auf Ihre Webseite bringt und dadurch mehr potenzielle Kunden anschafft.

Wie bekommt man neue Follower?

1. Platzieren Sie auf Ihrer Webseite einen Button mit der Möglichkeit, Ihnen auf Twitter zu folgen. Vorausgesetzt natürlich Sie haben bereits einen Twitter Account.

2. Werden Sie selbst Follower von interessanten bzw. relevanten Personen. Dafür benutzen Sie die Suche (s. weiter unten). In der Regel folgen diese Personen als Gegenzug Ihnen auch.

3. Publizieren Sie mehrmals wöchentlich interessante Tweets. Tweets mit einem integrierten Link zu weiteren Informationen werden viel öfter gelesen/angeklickt und weitergeleitet bzw re-tweetet. Durch Retweets wird ein weiterer Nutzer auf Ihre Nachricht aufmerksam und folgt Ihnen im besten Fall auch.

4. Retweeten Sie interessante Nachrichten, die Sie durch Zufall bei der Twitter-Suche gefunden haben. Die Autoren prüfen ab und zu, wer ihre Nachrichten weiterleitet hat und werden somit auf Sie aufmerksam.

5.Erstellen Sie eigene öffentliche Listen, in die Sie interessante Tweets bzw. Tweeterer abspeichern. Andere Nutzer sehen schließlich, in welchen Listen sie aufgenommen wurden und werden auf Sie aufmerksam.

Kommunizieren Sie mit Ihren Followern

Sie können Ihren Followern mehr Aufmerksamkeit schenken, indem Sie deren Tweets weiterleiten, sich öffentlich für einen tollen Link bedanken, eine direkte bzw. private Nachricht schicken usw.

Funktion Anwendung Bespiel
Direkte/private Nachricht an einen bestimmten User d Empfänger-Twitternametext d russlandonline Vielen Dank fürs Folgen!
Direkte Nachricht, die aber auch an alle Follower geht @Twitternametext @russlandonline Tolle Tipps, danke!
Letzte Nachricht eines bestimmten Nutzers aufrufen get Twittername get russlandonline
Hashtag bzw. Tag setzen, d.h. unter dem angegebenen Keyword bei der Suche schnell gefunden werden Die relevanten Wörter mit # vorn markieren Tipps zum Thema #Marketing in #Russland
Beim Kopieren fremder Tweets- Quelle nennen  RT@Twittername text RT @russlandonline Affiliates in Russland

Im Web gibt es übrigens viele Angebote a lá „1000 Follower gratis„. Es handelt sich hierbei um MLM (Multi-Level-Marketing): Sie werben neue Nutzer fürs Netzwerk und erhalten dafür Follower.

Sie müssen für sich selbst entscheiden, ob Follower, die an Ihren Nachrichten eigentlich gar nicht interessiert sind, für Sie nützlich sein können. Die hohe Anzahl von Followern in Ihrem Profil wirkst sich außerdem nicht immer positiv aus.

Seien Sie auch vorsichtig, wenn auf der Webseite mit dem Gratis-Follower-Angebot nach Ihren Twitter Logindaten gefragt wird.


Twitter-Suche

Bis vor einem halben Jahr war auf Twitter nur die Suche nach Twitternamen möglich. Wenn man jedoch nach Tweets zum bestimmten Thema gesucht hat, musste man auf eine externe Suchmaschine für Twitter ausweichen: search.twitter.com.

Mittlerweile ist die Suche bei Twitter erweitert worden und ist in Form eines Suchfeldes am oberen Rand zu finden. Es kann nach Tweets, Links, Benutzernamen und sogar „Tweets in Ihrer Nähe“ gesucht werden.

Unter search.twitter.com/advanced gibt es eine erweiterte Suche, wo Sie z.B. auch die Sprache bestimmen können.

 


Twitter-Tools

Es gibt mittlerweile sehr viele Twitter-Tools, die eine tolle Hilfe für Marketing mit Twitter darstellen.

Zu den besten gehören:

1. Hootsuite – zum Verwalten mehrerer Accounts (auch Facebook, WordPress etc.) und Organisieren Ihrer Tweets

2. HuitterFollowermanagement: Entfernen Sie Profile, die Ihnen nicht folgen.

3. Tweetdeck -Tweets auf der Startseite übersichtlich sortieren

4. Twittercounter – Statistik aller Tweets, Anzahl der Follower etc.

5. Tweetmemeder bekannteste Twitter-Button für Ihre Unternehmenswebseite

Eine etwas umfangreichere Übersicht mit externen Twitter-Tools und Programmen finden Sie auch hier.

 


FAZIT:

Twitter ist also ein tolles Marketing- und Marktforschungsinstrument, welches nur richtig benutzt werden sollte. Wenn Sie weitere Fragen zu Twitter und insbesondere Twitter in Russland haben, wenden Sie sich an uns.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.