Social Media: der Trend erreicht Russland

Das größte russische soziale Netzwerk hat das neue Werbeformat für Werbetreibende aus dem Premium Segment  auf vk.com angekündigt.

Dabei handelt es sich um Banner Werbung in der Größe 90×160, die auf der linken Seite der Webpage platziert wird. Neben der Anzeige der Premium-Klasse soll keine andere Werbung platziert werden, damit die Erste den Usern gleich auffällt. Als „Werbung gehobener Klasse“ genießen Werbetreibende den Vorteil der ungeteilten Werbe-Aufmerksamkeit.

Die Zielgruppe

Mit diesem Angebot zielt vKontakte in erster Linie auf die Werbetreibenden aus den Geschäftsbereichen „Auto“, „Juwelen“ und „Parfüm“. Diese bevorzugen in der Regel teurere Werbeformate, so die Vertreter des Unternehmens.

Ganz wie bei den anderen Werbeformaten in vKontakte, wird der User nach dem Klick auf die Werbung wahlweise auf die Homepage der jeweiligen Firma, auf die Fan-Gruppe der Marke auf vk.com oder auf eine Webseite mit einem kurzen Werbefilm weitergeleitet.

Targeting auf vk.com

Es ist bereits möglich, die Werbeanzeigen auf vKontakte auf unterschiedliche Targeting-Gruppen auszurichten. Es können z.B. Absolventen der renommierten Universitäten, vielreisende User oder Besitzer teurer Smartphones ausgewählt werden. Das neue Werbeformat soll nun die Effizienz der Arbeit mit der Zielgruppe der potentiellen Käufer erhöhen, so Ilja Perekopskij, CEO-Vertreter von vk.com.

Geplant ist, dass das neue Werbeformat für ausgewählte Werbetreibende verfügbar ist, die eine Anfragen beim Werbedienst von vKontakte gestellt haben.

So sieht eine Premium-Anzeige auf der User-Seite auf vk.com aus:

Premium Werbung auf vk.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.