Mobile User

Mobile Marketing Werbeausgaben in Russland

Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablets in Russland wird Mobile Marketing oder Mobile Advertising immer wichtiger. Da allein in Moskau jeder zweite Nutzer mehrmals täglich zum Smartphone greift, wird sich eine Investition in die Werbung auf mobilen Geräten schnell als gewinnbringend erweisen. Es ist gut zu wissen, dass fast in jedem Lokal, in jeder öffentlichen Einrichtung und sogar in manchen Parks Moskaus kostenloses WLAN zu finden ist.

Erfolg durch Targeting Technologien

Nicht nur große Konzerne, sondern auch kleinere Firmen nutzen die neuen  Targeting-Technologien im Mobile Bereiche, um Ihre Kunden zu erreichen. Besonders wichtig sind dabei solche Marketing-Instrumente wie Geo-, Device- und sogar Demographic Targeting. Mit ihrer Hilfe kann die Zielgruppe genau definiert werden.

Beispiel für Mobile Targeting

Hier ist ein Beispiel. Angenommen, unser Ziel ist es, mobile User in Moskau durch Werbeanzeigen anzusprechen. Wir wollen eine Online-Banking App aus dem Apple Store bewerben. In diesem Fall ist unsere Zielgruppe wie folgt ausgezeichnet: Smartphone Nutzer mit dem Betriebssystem iOS (also, iPhone, iPad usw), die mit der Moskauer IP Adresse im mobilen Internet surfen.

Ein anderes Beispiel. Wir möchten ein Online-Shop für Damenmode mit einer mobilen Version bewerben. Hier ist es uns unwichtig, von welchem Betriebssystem der Nutzer kommt, entscheidend ist lediglich Geo-Targeting und optional die Selektion der weiblichen Nutzer. Die letztere Option für die Auswahl von Geschlecht, Alter, Interessen und weiteren Kriterien ist in vielen Fällen auch möglich.

Preismodelle für Mobile Werbung

Der Werbeerfolg im Mobile Marketing kann mittlerweile auch leicht gemessen werden: Die erzielten Ergebnisse, die Conversion Rate (die App-Installs oder Actions auf der mobilen Webseite) oder der CVR lassen sich genau auswerten. Attraktive Zahlungsmodelle sorgen für noch mehr Sicherheit für Werbetreibende. Da wäre z.B. die CPI (Cost per Installation) für App-Downloads. Wichtig ist hier jedoch die richtige Wahl der mobile Networks oder Publisher, denn nicht alle sind vertrauenswürdig.

Werbeausgaben für Mobile Marketing in Russland

Die Experten sagen kräftiges Wachstum des Marktes für Mobile Advertising voraus. Andrej Schatrov, Head of Finance bei der Global Mobile Ad Network, rechnet mit der Verdoppelung des aktuellen Werbevolumens auf 2 Milliarden Rubel (über 40 Mio. Euro). Statt in die klassische Werbekanäle zu investieren, setzen immer mehr russische Unternehmer auf Mobile Marketings.

Mobiles Internet und Investitionen in Mobile Marketing in Russland

Um den Erfolg von Mobile Marketing in Russland sicherzustellen, sollte man sich sowohl mit den technischen Möglichkeiten des Mobile Marketings, als auch mit den Besonderheiten des russischen Marktes auskennen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen bezüglich des Starts Ihrer Mobile Advertising-Kampagne in Russland. Schreiben Sie uns.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.