SEO in Russland: Kampf gegen die Backlinks

From http://goo.gl/p2cf0j

Auf einer Fachkonferenz in Russland teilte der Leiter der Entwicklungsabteilung von Yandex mit, dass ab 2014 ein neuer Yandex Ranking-Algorithmus eingeführt wird. Der Alptraum aller SEO Agenturen: Die Backlinks sollen bald keine Rolle mehr spielen!

Gründe für den neuen Yandex Algorithmus

 

1. Manipulation des Rankings

Die größte russische Suchmaschine Yandex ist dank jahrelanger Entwicklung bereit auf  das sogenannte „Empfehlungsprinzip“ durch Backlinks zu verzichten. Denn gerade der Bereich Offpage-SEO war und bleibt durch die Backlinks ziemlich manipulierbar.

Viele Webseitenbesitzer greifen zu unterschiedlichen legalen und illegalen Methoden um die Anzahl der eingehenden externer Links zu erhöhen. Denn bisher war die Anzahl „guter“ Backlinks in jeder Suchmaschine, sei es Google oder Yandex, sehr entscheidend.

 

2. Spam und unseriöse Webseiten

Ein weiterer Grund waren auch viele Beschwerden der Yandex Nutzer in Russland, die durch ihre gewöhnliche Suche auf unseriösen Webseiten gelandet waren. Diese Webseiten haben in der Regel kaum einen ernstzunehmenden Content und sind für Ihre Betreiber nur ein Mittel zum Geldverdienst durch Verkauf von Werbeanzeigen.

 

3. Yandex Direct (SEA)

Kommerzielle Webseiten, die  aktiv Suchmaschinenoptimierung durch Backlinks betrieben haben, werden zumindest am Anfang gezwungen sein, auf SEA Anzeigen umzusteigen.  Das treibt die CPC im Suchmaschinenmarketing auf Yandex in die Höhe. Aber vielleicht war es auch einer der Gründe für die Ranking-Reform…

Backlinks sind „out“!

Ab Anfang 2014 soll der neue Algorithmus seine Macht zeigen. Laut Yandex  betrifft  das aktualisierte Rankingverfahren zunächst nur die kommerziellen Webseiten in Moskau und Moskauer Region. Erst mit der Zeit werden auch andere Regionen der Russischen Föderation betroffen sein.

Onpage-SEO ist „in“!

Die klassischen Onpage-SEO Faktoren bleiben fürs Ranking extrem wichtig. Welche von den 800 Faktoren von Yandex nun besonders berücksichtigt werden, ist noch unklar.  Momentan macht Yandex eine Anspielung darauf, dass die Nutzer-bezogenen Faktoren wie z.B. User-Verhalten auf der Webseite oder  Feedback durch  Social Media höhere Gewichtung beim Ranking erreichen könnten. 

 

  

Referenzen